Am 24. November 2016 nahm Dr. Auma Obama beim sehr erfolgreichen RTL-Spendenmarathon „Wir helfen Kindern“ teil. Bei der Spendengala wurden insgesamt 7.828.397 € für unterschiedliche Kinderhilfsprojekte eingenommen. Ganze 24 Stunden lang hatten die Fernsehzuschauer die Möglichkeit, für Projekte in der ganzen Welt zu spenden. Neben prominenten Paten wie Sarah Connor, Dieter Nuhr und Königin Silvia von Schweden war auch Dr. Auma Obama als Patin mit von der Partie und konnte das „Zukunftsprojekt“ der Sauti Kuu Foundation vorstellen und gemeinsam mit dem TV-Sender zum Spenden über die eigens für die Show live geschalteten Hotline aufrufen. Zahlreiche Prominente nahmen die Anrufe entgegen, und auch Dr. Auma Obama war eine Zeit lang persönlich am Telefon verfügbar.

Bei dem „Zukunftsprojekt“ handelt es sich um die Errichtung einer Bildungsstätte, in der Kinder und Jugendliche im ländlichen Alego Nyang’oma in Kenia wichtige Fähigkeiten und Fertigkeiten für die Gestaltung ihrer Zukunft erlernen sollen. Damit soll der verheerenden Landflucht entgegen gewirkt werden, die Familien und junge Menschen in der falschen Hoffnung auf wirtschaftlichen Wohlstand in die Stadt fliehen lässt. Mit dem „Zukunftsprojekt“ will Sauti Kuu eine Basis für die Menschen schaffen, sich auf dem Land eine Lebensgrundlage zu schaffen. „Wir wollen den Kindern möglichst früh, den Weg in eine selbstbestimmte und erfolgreiche Zukunft bereiten. Wir wollen sie dahin gehend stärken, ihre Situation aus eigener Kraft zu verbessern“, so Dr. Auma Obama.

Der Spendenmarathon startete am 24. November um 18:00 Uhr und endete am 25. November um die gleiche Zeit und wurde von vielen Menschen an den Bildschirmen verfolgt. Für Sauti Kuu und Dr. Auma Obama war das TV-Event eine wunderbare Gelegenheit, das ehrgeizige Projekt einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen und neue Unterstützer zu finden.

 

logowhk